Montag, 22. Juni 2015

Montagsfrage







Die Frage diese Woche lautet: welches Buch würdest du gerne mal in der Originalsprache lesen wenn du könntest? 

Grundsätzlich muss ich sagen, dass ich nur auf deutsch lesen möchte. Ich beherrsche englisch gut, habe aber nicht den drang Bücher auf englisch zu lesen. Denn selbst wenn man eine Sprache gut beherrscht, gibt es ja gerade in der Literatur Wörter die man in der Sprache doch nicht kannte. Da habe ich derzeit einfach keine Lust drauf. 

Wenn ich irgendwann mal den Anspruch habe ein Buch auf englisch zu lesen, dann wäre es wohl Jane Eyre. Das würde mich tatsächlich interessieren, im Moment bin ich mit deutsch aber erstmal glücklich. 





Eure

Frollein Leselust 

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Für mich gibt es schon ein paar Klassiker, die ich gern im Original lesen können würde. Ganz oben auf meiner Liste steht Dantes "Göttliche Komödie", aber ich spreche nun mal kein Italienisch und es extra dafür lernen... Ach nee... :D
    "Jane Eyre" würde ich aber wohl auch auf Deutsch lesen.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi elli,
      wenn überhaupt eine Fremdsprache bei mir zur Debatte steht, dann ist es eh englisch, was anderes kann ich leider nicht. Italienisch ist ja auch eine tolle sprache, aber komm mal dahin, das so gut beherrschen zu können, ein ganzes Buch auf italienisch zu lesen. Dafür bräuchte ich Jahre :-D
      Ich möchte auch gerne irgendwann wieder auf englisch lesen, aber momentan bin ich einfach froh, wenn ich überhaupt was lesen kann.
      Danke für deinen Kommentar!

      Liebe grüße
      Vicky

      Löschen
  2. Huhu,

    ich Jane Eyre erst vor kurzem auf Deutsch gelesen und liebe das Buch, aber auch die Filme. Im Moment wüsste ich allerdings kein Buch, das ich unbedingt in der Originalsprache lesen will, denn ich lese am liebsten auf deutsch xD

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Ich mochte jane eyre auf deutsch auch total gerne und denke, auf englisch hätte das noch viel mehr Flair. Aber wie gesagt, momentan bin ich froh wenn ich überhaupt Zeit zum Lesen habe, da darf es dann gerne erstmal deutsch sein :-)

    Liebe grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Finde ich völlig legitim - gibt ja kein Gesetz, dass man in der Originalsprache lesen *muss*, wenn man keine Lust dazu hat!

    Ich habe einfach den Vorteil, dass meine Familie mütterlicherseits aus Norwegen stammt, in den 40ern in die USA ausgewandert ist und dann in den 60ern nach Deutschland, da sprechen fast alle drei Sprachen... Ich spreche zwar nur Deutsch perfekt, aber lesen und schreiben kann ich Englisch auch fast wie ein Muttersprachler. Nur meine Norwegisch ist ziemlich schlecht.... Aber ich habe hier schon "Harry Potter" und "Ugly" von Scott Westerfeld liegen!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...also, auf Norwegisch, meine ich.

      Löschen
    2. Ja Wahnsinn! Du hast ne interessante Familiengeschichte! Da du ja einen gewissen norwegischen Wortschatz schon hast, müsste dir das weitere norwegisch lernen doch recht leicht fallen oder?

      Bei Harry Potter überlege ich schon lange mir mal einen Schuber zuzulegen, den dann vielleicht in englisch, die deutschen Bücher habe ich ja da.

      Löschen
    3. Ich finde den Taschenbuch-Schuber von Bloomsbury sehr schön, den habe ich mir vor kurzem gekauft. Der hat die neuen Titelbilder, und die gefallen mir sehr gut! :-)

      Löschen
  5. Haha wie lustig, ich habe mir heute den Film zum ersten Mal angesehen, ist schön gemacht, aber das Buch ist natürlich um Längen besser.
    Vielleicht sollten wir beide mal einen Klassiker als Minileserunde lesen, es gibt in der Bloggerwelt nicht so viele Klassikliebhaber, oder aber sie verstecken sich alle vor mir ;)
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Idee! Da bin ich sehr gerne dabei wenn du was starten möchtest!

      Löschen
    2. Ich behalte es auf jeden Fall mal im Kopf, bin noch am überlegen welcher Klassiker als nächstes dran ist :D

      Löschen